Der Füsse Leid

 

Die Füße sind - ich sag's verdrossen -
zumeist in Schuhen eingeschlossen.
Verkümmern da und werden matt
zu Senk- und Spreizfuß oder platt.
Die Hühneraugen tun sehr weh,
auch Fußpilz, Hornhaut, Hammerzeh.

 

Die "Meisterleistung der Natur"
hat heute Langeweile pur.
Sie baumelt träge, matt und schlapp
vor'm Fernsehkasten auf und ab
und hängt auch leider noch zu guter
Letzt herum vor dem Computer,
obwohl sie gern Bewegung hätt'
beim Sport zum Beispiel - das wär' nett.

 

Die Füße sind dazu bereit.
Sie könnten springen - hoch und weit,
in Bergen wandern oder klettern.
Von Steilhängen herunter brettern
auf den Skiern - das macht Spaß.
Schön wär' auch Tautreten im Gras.

 

Sie machen brav mit jeden Spleen -
selbst Marathon von Bonn bis Wien
ohne einmal zu verschnaufen.
Sie könnten Skaten, Schlittschuhlaufen.
Sie sind geschickt in vielen Dingen.
Sie könnten Trampolinhochspringen
oder sie geh'n - klack klick klack,
flink beim Stepptanz auf und ab.

 

Die Füße - dieses Wunderwerk -
verdienen unser Augenmerk.
Wir sollten liebevoll sie pflegen
und ihnen mehr Bewegung geben.
Das Schönste wär', es zuzulassen,
im Leben richtig Fuß zu fassen.

 

Karin Schaffner

 

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com